Referenz 1

work in progress…

Referenz 2

work in progress…

Referenz 3

Ansicht I: Dieses Haus wurde mit zwei versetzten Satteldächern in 45° versehen. Das Dach wurde eingedeckt mit Naturschiefer. Gedämmt wurde es mit einer Pavatexplatte und Zellulose. Die Dachrinne ist aus Kupfer. Es handelt sich hier um ein Steinhaus auf das außen eine Holzständerwerkskonstruktion angebracht wurde. Diese wurde mit einer ökologischen Holzfaserdämmplatte (Flex) ausgefüllt. Auf diese kam eine Pavatex Wandbauplatte. Darauf kam eine schwarze Folie mit schwarzen Latten. Die Rhombusleisten (Außenverkleidung) wurden als 'wilde' Verkleidung mit 5mm Luft montiert. Sie besteht aus sägerauhem Lärchenholz (mit vorvergrauter Lasur endbehandelt), die waagerecht in drei verschiedenen Dimensionen angebracht wurde. Der Terrassenboden bzw. die Terrassendielen wurde aus der Holzart 'Red Balau' gebaut und komplett unsichtbar verlegt.

Ansicht II: Das Haus aus einer anderen Perspektive. Zu sehen ist hier unter anderem auch der stufenförmig angelegte Holzzaun (links im Bild). Dieser wurde passend zur Fassade des Hauses montiert.

Referenz 4

Hier sehen Sie eine Walmdachkonstruktion mit einer Dachneigung von 15°. Der Dachziegel ist eine Flachdachpfanne: Erlus Linea in der Farbe anthrazit-grau. Das Garagendach ist eine Flachdachkonstruktion mit einer EPS-Dämmung und Alwitra-Flachdachabdichtung. Die gesamte Dachkonstruktion wurde mit Zellulose ausgeblasen. Hier sehr schön zu sehen ist das Garagendach mit integriertem Haustürvordach. Außerdem wurde um das Haus ein Gesimskasten aus einer Dreischichtplatte mit integrierter Beleuchtung in der Farbe weiß angebracht.

Referenz 5

Hier sehen Sie einen sichtbaren Dachstuhl mit weiß lasierten Nut- und Federbrettern. Die Neigung des Dachstuhl beträgt 15°.

…und viele weitere